Darlehen

Der Sozialfonds e.V. vergibt Semester- und Examensdarlehen an Studierende der Fachhochschule Aachen zur Finanzierung ihres Studiums bzw. Abschluss ihres Studiums.

Die Verwaltung der zinslosen Semester- und Examensdarlehen und die Berücksichtigung der individuellen persönlichen Umstände gehören ebenfalls zum Aufgabenfeld des Sozialfonds.

Der Sozialfonds gewährt Förderungsleistungen beispielsweise für Miete, Beiträge zum Lebensunterhalt oder für Lern- und Arbeitsmittel. Derzeit sind 145 Semesterdarlehen und 125 Examensdarlehen zur Unterstützung der Studierenden im Umlauf.

Die Anträge auf ein Semester- oder Examensdarlehen findet Ihr hier.

 

Semesterdarlehen

Zielgruppe Das Darlehen richtet sich an Studierende im Bachelor- oder Masterstudium ab dem vierten Semester.
Vergabekriterien Förderungsleistungen des Sozialfonds können nur erhalten werden, wenn andere staatliche oder private Förderungsleistungen nicht ausreichen. Die Bedürftigkeit ergibt sich aus den individuellen Umständen des Antragstellers.
Darlehenhöhe Die max. Höhe beträgt 700€.
Rückzahlung Die Rückzahlungshöhe sollte min. 50€ monatlich betragen. Die Tilgung beginnt spätestens sechs Monate nach Auszahlung der ersten Rate.
Laufzeit Das Darlehen wird einmalig ausgezahlt und kann vollständiger Rückzahlung erneut beantragt werden.

Examensdarlehen

Zielgruppe Das Darlehen richtet sich an Studierende die sich in der Bachelor- oder Masterarbeit befinden.
Vergabekriterien Förderungsleistungen des Sozialfonds können nur erhalten werden, wenn andere staatliche oder private Förderungsleistungen nicht ausreichen. Die Bedürftigkeit ergibt sich aus den individuellen Umständen des Antragstellers.
Darlehenhöhe Die max. Höhe beträgt 2760€. Dieser Betrag kann auf bis zu sechs Monate aufgeteilt werden.
Rückzahlung Die Rückzahlungshöhe sollte min. 100€ monatlich betragen. Die Tilgung beginnt spätestens 12 Monate nach Auszahlung der ersten Rate.
Laufzeit Das Darlehen wird von Beginn bis Ende der Bachelor- bzw. Masterarbeit ausgezahlt und darf eine Laufzeit von sechs Monaten nicht überschreiten.